• Intensivstation
  • Intensivstation
  • Intensivstation

Intensivstation

Die Intensivbehandlungsabteilung (ITS) des Bergmannsheil Buer steht unter Leitung der Klinik für Anästhesiologie und operative Intensivmedizin.
Auf  bis zu 21 Intensivbehandlungsplätzen werden jährlich ca. 1.000 Patienten betreut.

In enger Zusammenarbeit mit den  Kliniken des Hauses werden die Patienten nach modernsten Diagnose-, Therapie- und Überwachungsverfahren versorgt. Tägliche interdisziplinäre Visiten garantieren die individuelle Behandlung des Patienten.

Das Spektrum umfasst außerdem die komplette internistische, neurochirurgische, viszeralchirurgische, urologische und orthopädisch/unfallchirurgische Intensivmedizin.

Als erstes Überregionales Traumacenter im nördlichen Ruhrgebiet ist ein Schwerpunkt der Versorgung die Betreuung schwerstverletzter Patienten. Speziell ausgebildete Ärzte der Kliniken für Unfallchirurgie und Orthopädie, Neurochirurgie und Anästhesiologie stehen rund um die Uhr für die Versorgung der schwerverletzten Patienten zur Verfügung.

Um die aufwendige Pflege und Therapie der Patienten der Intensivstation zeitnah bewältigen zu können ist es erforderlich die Besuchszeiten einzuschränken. Im Interesse der Patienten berücksichtigen Sie dies bitte, wenn Sie Ihre Angehörigen auf der Intensivstation besuchen wollen.

Nach Absprache ist in Ausnahmefällen auch der Besuch außerhalb der Besuchszeiten möglich.
Home Sitemap Intern

Schnellkontakt

Pflegerische Leitung

Reinhard Matysik
Reinhard Matysik

Besuchszeiten der ITS

15.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Weitere Info